CHRISTOPH BALMER

wurde 1964 in Burgdorf geboren und absolvierte dort seine Schulzeit um dann in Bern das Gymnasium zu besuchen. Nach einem Grundstudium in Kunstgeschichte schloss er den Master Of Advanced Studies In Arts Management an der Universität Basel ab. Er leitete 13 Jahre das Berner Kulturzentrum Dampfzentrale und veranstaltete diverse Festivals und Happenings. Aktuell ist er verantwortlich für das Innenstadtmarketing in seiner Heimatstadt Burgdorf. 

 

Als Konzeptkünstler beschäftigt sich Christoph Balmer mit hereinbrechenden Rändern und anderen Grenzverschiebungen der Kunst. Der Wachhhund begleitet ihn seit über 10 Jahren und ist ein treuer Vermittler im konzeptuellen Diskurs über Form, Inhalt, Funktion und Wert.    

 

www.konzeptkunst.ch

press to zoom
press to zoom
press to zoom